"ZWISCHENSAFT"

                                                           Solostück 

                     Künstl. Beratung: Felix Kündig  Endregie: Christoph Haering

 

 

 

 

 

 

„Interessenkreis für Sondierbohrungen im Alltag“ – so nennt sich die Gruppe um den luzid-schrägen Theo Metzler. Sie klopft seit Jahren unseren Alltag nach geheimen Tapetentüren ab. Und diesmal klopfen Fachkräfte mit, die ein besonderes Gespür für Zwischenräume mit sich bringen: Jovan Nabo, der osteuropäische Spezialist für Mittelwellen oder Paddy, der junge Experimentierfan - und nicht zuletzt Hanspeter Brauchle, die unverwüstliche labile Kraft. Während sich auf der Bühne ein aufwendiges Mise en place entwickelt, wird ausgerechnet Brauchle - als Posten eines Outdoor-Versuchs - zu einer Art Hoffnungsträger...

Kein Anlass zu klein, um Eingang zu Grossem zu sein !

 

Blick zurück Blick zurück Kontakt Hintergrund Aktuell Zukünftiges Hintergrund